Diesen besonderen Tag, der zu den schönsten im Leben gehören sollte,möchten wir gern für Sie zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.
   

Mit unserer schwarzen Pullman-Limousine chauffieren wir Sie gern zum Traualtar und zum Fotoshooting.

Und weiter geht die Fahrt zum Landhotel Quelle.
Unsere Limousine fährt Sie, wenn Sie es wünschen, auch direkt auf den Festsaal.
So können Sie inmitten Ihrer Hochzeitsgäste aussteigen und von Ihren Lieben empfangen werden.

Hochzeitstraditionen im Erzgebirge
Das Holzsägen.
Dieser Brauch des Holzsägens stammt aus waldreichen Gegenden und ist heute hauptsächlich in Süddeutschland üblich.

Das Durchsägen des Baumstammes steht sinnbildlich dafür, dass auf dem zukünftigen gemeinsamen Weg einige Hindernisse auf das Brautpaar warten, die es von jetzt an zusammen mit Liebe und Mut zu überwinden gilt.


Brot und Salz

Das Brautpaar bekommt Brot und Salz überreicht, als Symbol dafür, daß Glück und Wohlstand nie ausgehen sollen.
Das Brot steht symbolisch dafür, dass die Eheleute keinen Hunger leiden und auch in schlechten Zeiten zusammenhalten sollen.
Das Salz steht sinnbildlich für die Würze in ihrem Leben zu zweit.
Das anschließende Trinken des Wassers soll an die Bescheidenheit des Lebens erinnern, daher Wasser und kein Sekt.

Im wunderschönen Ambiente unseres Festsaales werden Sie unvergessene Stunden verleben.
Für die Gaumenfreuden sorgt Ihr Quelle-Team.
Eine Lichtshow-, Disco- und Beameranlage stehen Ihnen zur Ausgestaltung Ihrer Feier zur Verfügung.

Neben der Hochzeitssuite für das Brautpaar
können bis zu 14 komfortable Zimmer gebucht werden.